Geschäftsordnung für die Arbeit des Pressesprechers

1. Der Pressesprecher (und ggf. Stellvertreter) wird unbefristet auf einer KMV gewählt; erstmalig auf der KMV am 17.6.2012

2. Die Veröffentlichung von Pressemitteilungen bedarf der Einhaltung des 4-Augenprinzips für die Freigabe unter Einbeziehung eines (weiteren) Vorstandsmitglieds.