Ratsgruppenvetragsabschluss

Am Freitagabend haben die Krefelder Parteien DIE PARTEI [1] und die PIRATEN [2] einstimmig eine Zusammenarbeit als Ratsgruppe “Die PARTEI-Piraten” beschlossen.

Claus-Dieter Preuß betont die Gemeinsamkeiten: „Beide Parteien stehen für Bürgerrechte und Mitbestimmung. Weitere gemeinsame Themen sind Gleichstellung, Transparenz in der Politik und Chancengleichheit. Wir denken, dass sich auf dieser Basis gut zusammenarbeiten lässt.“

Als Ratsgruppe erhalten Claus-Dieter Preuß und Peter Klein die Möglichkeit, in den Ausschüssen aktiv mitzuarbeiten sowie eine Geschäftsstelle einzurichten. Dies sind wichtige Voraussetzungen, um an der Politik in Krefeld entscheidend mitwirken zu können.

„Um auf die Probleme der Stadt aufmerksam zu machen, sind uns auch satirische Aktionen recht, wie sie DIE PARTEI in Perfektion beherrscht.“, erklärt Peter Klein.

Wir wollen eine offene Zusammenarbeit aller Stadtratsmitglieder, die ihrem Gewissen verpflichtet sind und für das Wohl der Stadt handeln. Im Stadtrat geht es um Entscheidungen zu örtlichen Themen. Parteipolitik und politische Ideologien müssen dabei zurückstehen.

Quellen und Links:
[1] http://www.die-partei-nrw.de/ (DIE PARTEI Krefeld, findet man bei Facebook.)
[2] http://www.seidenstadt-piraten.de/

 

 

http://piratenpartei-krefeld.stadt-politik.de/wp-content/uploads/2015/04/pirate_news.pnghttp://piratenpartei-krefeld.stadt-politik.de/wp-content/uploads/2015/04/pirate_news.pngAllgemeinNeuigkeitenPresseClaus-Dieter Preuß,Die PARTEI,Peter Klein,Ratsgruppe,Ratsmitglied
Am Freitagabend haben die Krefelder Parteien DIE PARTEI und die PIRATEN einstimmig eine Zusammenarbeit als Ratsgruppe 'Die PARTEI-Piraten' beschlossen. Claus-Dieter Preuß betont die Gemeinsamkeiten: „Beide Parteien stehen für Bürgerrechte und Mitbestimmung. Weitere gemeinsame Themen sind Gleichstellung, Transparenz in der Politik und Chancengleichheit. Wir denken, dass sich auf dieser...